Manuelle Schmierpumpe SGZ-8

Produkt: Manuelle Schmierfettpumpe SGZ-8
Produkte Vorteil:
1. Handbetriebene Schmierpumpe, max. Druck 10Mpa
2. Mit 3.5L Volumen Fettbehälter und geringem Gewicht für bewegliche
3. Verfügbar für den Betriebszustand mit niedriger Schmierfrequenz

Die manuelle Schmierpumpe der Serie SGZ-8 wird manuell betrieben, eine kleine Schmierpumpe, die über den Handhebel betätigt wird. Die manuelle Schmierpumpe der Serie SGZ-8 kann direkt an der Maschinenwand installiert werden und verfügt über Verteiler mit zwei Leitungen aus einem manuellen Zentralschmiersystem zusammenzusetzen.

Die manuelle Schmierfettpumpe SGZ-8 ist für den Betriebszustand mit Niederfrequenzschmierbedarf (im Allgemeinen Schmierfettintervall von mehr als acht Stunden) erhältlich. Die Rohrlänge (DN20) darf nicht mehr als 35 Meter betragen. Der Schmierpunkt sollte nicht mehr als 50 betragen punkte der kleinen einzelmaschine, als fettschmierpumpe für schmiersysteme.

Funktionsprinzip der manuellen Fettschmierpumpe SGZ-8-Serie
Die manuelle Schmierfettpumpe der Serie SGZ-8 wird über einen manuellen Hebelgriff angetrieben, um den Kolben des Getriebetyps zur Hin- und Herbewegung anzutreiben und das Fett auf die Schmierstelle zu übertragen.
Wenn sich der Kolben in der äußersten rechten Position befindet, erhöht das Volumen des linken Endes der Fettkammer die Bildung eines Vakuums, so dass das Fett im Zylinderspeicher durch atmosphärischen Druck in das linke Ende der Fettkammer gedrückt wird.
arbeitsprinzip-der-manuellen-fettschmierpumpe-sgz-8Wenn sich der Kolben nach links bewegt, fließt durch Drücken des Schmierfetts zum Öffnen des Rückschlagventils 4 durch das Wegeventil in die Zuleitung Ⅱ. In diesem Fall nimmt das Volumen der rechten Endkammer des Kolbens zu, das Schmierfett wird angesaugt und der Kolben bewegt sich Zurück zur rechten Seite, gefüllt mit Fett in der Kammer, das allmählich kleiner wird. Durch Drücken auf das Fett öffnet sich das Rückschlagventil 3 und das Fett fließt in die Leitung durch Wegeventil.
Wie Sie sehen, wird der Rohrwechsel durch das Wegeventil 6 abgeschlossen. Wenn der Ventilgriff herausgezogen wird, wird das Fett aus dem Hauptrohr abgelassenWenn sich das Ventil nach vorne bewegt, wird das Fett aus der Hauptleitung abgelassen.

Manuelle Fettschmierpumpe SGZ-8 Series Operation
1. Schieben Sie den Griff des Wegeventils in die Endstellung, Fett wird vom Hauptrohr geliefert.
2. Hin- und Herbewegung des Griffs, Änderung der Flüchtigkeit des Manometerzeigers, bedeutet, dass sich ein Füllfett in der Flasche befindet.
3. Das Manometer der Pumpe zeigt an, dass der Druck ansteigt, bis er stabil bleibt, dh das Einfüllen von Fett abgeschlossen ist.
4. Schieben Sie den Griff des Wegeventils zurück und fetten Sie das Hauptrohr ein.
5. Schalten Sie das Wegeventil aus, bauen Sie den Druck in der Rohrleitung ab, und ziehen Sie den Griff in eine vertikale Position

Bestellnummer der manuellen Fettschmierpumpe SGZ-8-Serie

SGZ-83.5*
(1)(2)(3)(4)


(1) SGZ
= Schmierfettpumpe SGZ-Serie
(2) Fettzufuhrvolumen = 8mL / Hub
(3) Fettbehälter = 3.5L
(4) * = Für weitere Informationen

Manuelle Schmierfettpumpe SGZ-8 Serie Technische Daten

ModellMax. DruckFütterung Vol.Tank Vol.Gewicht
SGZ-810 Mpa8 ml / Hub3.5L24Kgs

Manuelle Fettschmierpumpe SGZ-8 Einbaumaße

Manuelle Fettschmierpumpe SGZ-8 Einbaumaße