Lack Phenomenon Problem Kontrolle

//Tipps zur Lackkontroll

Tipps zur Lackkontroll

Sind Probleme mit der Löslichkeit von Oxidationsprodukten in Turbinenöl bei niedrigen Temperaturen? Viele Kunden haben uns mit ähnlichen Problemen in Kontakt gebracht, wo sie in Betriebstemperaturen löst (dh 60 - 80 Grad C), während bei niedrigen Temperaturen (dh unter 25 Grad C); sie unlöslich werden und beginnen, Arbeitsflächen abzulagern auf. Dies ist eine Schwierigkeit, die von vielen Benutzern von hydraulischen Kolbenpumpen konfrontiert, unabhängig von der Art der Turbine (Gas / Dampf / etc.) Und / oder der Betriebszeit.

Nach ihren Ausgaben zu lesen, habe ich zu dem Schluss gekommen, dass diese Fragen im Zusammenhang mit Lackbildung in Zusammenhang stehen. Dies ist ein Problem, das Hochtemperatur und Hochdrucksystemen tritt häufig bei, wie beispielsweise Dampfturbinen, Hochleistungshydrauliksysteme oder Schmiersysteme .

Was ist Lack?

Varnish

Lack ergibt sich aufgrund der Anhäufung von Öloxidation und Abbauverbindungen auf Oberflächen von Maschinen oder seiner Teile. Es gibt viele Ursachen für eine solche Anhäufung, die hohen Temperaturen, Schmiermittel Degradation, elektrostatische Entladungen und Mikro Nachdieseln umfasst. Es gibt viele Probleme, die aufgrund der Herstellung des Lacks kommen kann. Dazu gehören Probleme mit Maschinenbedienung wie Ventil Haft- sowie verstopfte Filter und Zwang in Schmiermittelstrom usw.

Der Prozess der Lack beginnt als gelöste Schadstoffe. Wenn diese Teilchen Ablagerungen verunreinigt und einen Punkt erreichen, wo sie zu sättigen beginnen, wandern sie an die Oberflächen des Schmiersystems. Wenn diese Teilchen auf den Oberflächen verbleiben, härten sie mit der Zeit in der Fehlfunktion des Schmiersystems und seiner Komponenten ergibt.

Die zwei signifikanten Eigenschaften des Schmiermittels sind

  • Oxidationsbeständigkeit
  • Oxidation Löslichkeit

Der Oxidationswiderstandsprozess bezieht sich auf die Art und Weise, wie Moleküle die chemische Reaktion mit dem Luftsauerstoff bekämpfen. Durch die Oxidation wird das Öl abgebaut, was der Hauptgrund für die Einstellung ist. Je höher die Oxidationsbeständigkeit ist, desto länger ist die Lebensdauer von Öl.

Die Oxidation Löslichkeit erlaubt es dem Schmiermittel polare Substanzen wie Lack ohne Schädigung der Maschine und ihrer Komponenten im Aussetzungsmodus zu halten. Öllöslichkeit gebunden ist, bei hohen Temperaturen zu erhöhen. Die Öle, die Teil III Gruppe sind, haben eine geringe Löslichkeit als die, die I und II der Öl Gruppen gehören. Viele Anwender haben aufgrund der geringeren Löslichkeit von Öl Lackablagerungen erfahren. Dies war auch eine Folge Wechsel macht aus der Gruppe I Öl auf eine Gruppe II oder III Öl.

Wenn Sie auch Schwierigkeiten konfrontiert sind, mit Lackablagerungen, gibt es zwei Möglichkeiten, es zu kontrollieren. Erstens, herauszufinden, die Ursache, die aus der Ansammlung von Lack führen. Dann entfernen Sie den vorhandenen Lack aus der Maschine. Dies kann durch Mischen von Lösungsmitteln oder Teilchen des Waschmittels zu dem Öl und Entfernen unter Verwendung eines synthetisches Material durchgeführt werden. Ein Lackentfernungssystem kann auch das gewünschte Ergebnis zu erzielen, eingebaut werden. Natürlich im Fall von Lack, die eine Lösung keine Vorteile liefert und die Komponenten empfohlen werden ändernden ausgehärtet ist.

2017-03-02T05:24:41+00:00