Schmierventile

//YHF, RV Hydraulische Druckregelung, Wegeventil für DRB-Schmierpumpe

YHF, RV Hydraulische Druckregelung, Wegeventil für DRB-Schmierpumpe

Hydraulische Wegeventile YHF RV Serie

Produkt: YHF / RV Hydraulische Wegeventil
Produkte Vorteil:
1 Max. Operation 200bar
2 Weniger Druckverlust in der Schmierpumpe
3 Zuverlässiger Arbeitsablauf, empfindliche Druckeinstellung.

Lieferumfang:
Für DRB-L Schmierpumpe Serie:
DRB-L60Z-H, DRB-L60Y-H, DRB-L195Z-H, DRB-L195Y-H, DRB-L585Z-H

 

YHF, -RV-Hydraulisch-Richtungs-Kontroll-Ventil-PrinzipHF / RV hydraulisches Wegeventil wird für die elektrische Ring-zentrale Pumpe im Schmiersystem verwendet DRB-L Schmierpumpe Ausgabe Fett abwechselnd und liefern das Fett oder Öl zu zwei Haupt-Pipeline, direkt schaltet Spule des HF / RV hydraulischen Richtungssteuerventil durch den Druck von der Hauptleitung. Der Voreinstelldruck der hydraulischen Richtung lässt sich leicht einstellen, die HF / RV-Ventilstruktur ist einfacher und zuverlässiger Arbeitsbetrieb.

HF / RV Hydraulische Richtungsregelung Ventilprinzip:
- Der Anschluss von T1, T2, T3, T 4 verbindet sich mit dem gleichen Ausgang zum Ölspeicher.
- Die Fett- oder Ölabgabe aus der Position 1-Pumpe wird von der Einlassöffnung S über das Hauptschieberventil MP zu der Fett- / Ölversorgungsleitung L1 (Rohrleitung I) geführt und der Durchlassdruck des Vorsteuerventils Pp wird angelegt Die Hauptspule links Kammer. Die Ölzufuhrleitung L2 wird über den T1-Anschluss zum Öltank geöffnet.
- Das Ende der Ölversorgungsleitung L1 ist mit dem Rücklaufanschluss R1 verbunden, und wenn der Druck am Ende den Voreinstelldruck übersteigt, wird die Pilotspule in die rechte Kammer geschoben.
- Position 2 Pilotschieber Pp bewegt sich nach rechts, die linke Seite des Hauptspulenventils Mp wird über den T3-Port zum Ölbehälter geöffnet, das Pumpenausgangsfett wird gegen das rechte Ende des Hauptschieberventils gedrückt die linke Seite. Der Kontakt am Indikatorhebel des Schieberventils trifft auf den Hubschalter LS und sendet ein Signal an den Schaltschrank, um die Pumpe zu stoppen.
- Position 3 Hauptschieber Mp nach links bewegt, um den Richtungsschalter zu vervollständigen, wird das Pumpenausgangsfett wieder durch den Hauptschieber an die Netzleitung L2 (Rohr Ⅱ), Ölversorgungsleitung L1 zum Fett / Ölreservoir über T2 Port.

HF / RV Hydraulische Wegeventile Verwendung:
- Das YHF-L1-Ventil ist an der DRB-L Schmierpumpe Mit einer Durchflussmenge von 585 mL / min und auf der Grundplatte montiert. Das - YHF-L2-Ventil ist an DRB-L-Schmierpumpen mit Durchflussraten von 60 und 195 mL / min montiert.
-YHF-L1-Ventil-Einstellschraube Dextral-Erhöhungsdruck, Linksdrehdruck. YHF-L2-Typ Ventil rechts-Set Druck nach unten, Linkshänder erhöhen.
- Beim Ausbau des YHL-L2-Ventils aus der DRB-L-Schmierpumpe und dem Abnehmen des Deckels des YHF-L1-Ventils die Einstellschraube vollständig lösen.

Bestell-Code der hydraulischen Richtungs-Steuerventil YHF / RV-Serie

HS- YHF (RV) L 1 *
(1) (2) (3) (4) (5)

(1) HS = Durch Hudsun Industrie
(2) YHF (RV) = Hydraulisches Wegeventil YHF / RV Serie
(3) L= Maximaler Druck 20Mpa / 200bar
(4) Serien Nr.
(5) Für weitere Informationen

Hydraulische Wegeventile YHF / RV Serie Technische Daten

Modell Max. Druck Adj. Druck Adj. Druckbereich Druckverlust Rohranschluss Gewicht
YHF-L1 (RV-3) 200Bar 50Bar 30 ~ 60Bar 17 Rc34 46.5kg
YHF-L2 (RV-4U) 2.7 M16x1.5 7kg

Hydraulisches Wegeventil YHF-L1 / RV-3 Abmessungen

AVE Öl-Luftschmier-Mischventil und Luft-Öl-Teiler Abmessungen

YHF-L1 Stückliste:
1: Rohr I mit Steckdose Rc3 / 4; 2: Rohr II mit Ablauföffnung Rc3 / 4; 3: Schmierspeicheranschluss Rc3 / 4
4: Rc3 / 4 Schraubbolzen x2; 5: Pumpenanschluss Rc3 / 4; 6: Installationsloch 4-Φ14; 7: Druckanpassung Schraube
8: Rohr I mit Rücklaufanschluss Rc3 / 4; 9: Rohr II mit Ablauföffnung Rc3 / 4

Hydraulisches Wegeventil YHF-L2 / RV-4U Abmessungen

AVE Öl-Luftschmier-Mischventil und Luft-Öl-Teiler Abmessungen

YHF-L2 Stückliste:
1: Druckprüfanschluss im Rücklaufrohr Rc1 / 4; 2: Druckanpassung Schraube ; 3: Sicherheitsventil-Installationsanschluss 4-M8
4: Rohr I mit Steckdose M16x1.5; 5: Rohr I mit Rücklaufanschluss M16x1.5; 6: Pipe II mit Rücklaufanschluss M16x1.5;
7: Rohr II mit Steckdose M16x1.5; 8: Installationsloch 4-Φ14; 9: Schraubstopfen für Anti-Back-Druck Rc1 / 4

2017-07-01T02:26:59+00:00